Terrifix AG

Es war einmal ein SMS....
Der Short Message Service (SMS) wurde in Europa im Jahr 1991 mit Einführung des GSM-Standards für Mobiltelefonie in Betrieb genommen. Dieser Dienst ermöglicht den Austausch kurzer Textnachrichten von maximal 160 Zeichen und war nur für den Einsatz auf Mobilgeräten konzipiert. Heute unterstützen jedoch einige Festnetz-Endgeräte ebenfalls den Empfang und Versand von SMS.

Terrifix verfügt über langjährige, fundierte Mobile Marketing Erfahrungen im Entertainment Bereich. Wir kreieren und realisieren ausschliesslich exklusive Mobile Produkte mit Erfolgsgarantie. Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen mit Hilfe mobiler Kommunikationstechnologien vermarkten wollen, bieten wir eine vollumfängliche, professionelle Beratung.

Mobile Marketing hat viele Vorteile:
Nutzung der Mobile Community als neuen, effizienten Verkaufs- und Werbekanal
Direkte Information über das Konsumverhalten des Kunden
Stärkung der Kundenbindung
Gezieltes, effizientes Branding
Recognition- und Image-Optimierung und Pflege
Möglichkeiten für Cross-Selling
Last Minute Vermarktung
Vermarktung von Events etc…
Mobile Marketing spielt als Werbemedium seine Stärken da aus,
wo klassische Medien ihre Grenzen haben!

Terrifix bietet ihren Kunden eine Palette von ausgesuchten, exklusiven Produkten. Unsere Partner verfügen über langjährige technische Erfahrungen und das unabdingbare Knowhow um in diesem Umfeld einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten. Über eigene Kurznummern wie z.B. 411 sind wir direkt mit den Message Centers aller Schweizer Mobilnetzbetreiber verbunden und können so effizient agieren. Den Kunden können so optimale Konditionen für den Versand und Empfang von SMS, MMS oder WAP Link angeboten werden.

Konzeption
Ausgehend von der definierten Zielsetzung erarbeitet Terrifix kreative und effektive Premium-Mobile Services nach Mass.

Mobile Marketing ist…

die Umschreibung von Marketingmassnahmen unter Verwendung drahtloser Telekommunikation und mobiler Endgeräte mit dem Ziel, Konsumenten möglichst direkt zu erreichen und zu einem bestimmten Verhalten zu führen.

Mobile Marketing bezeichnet jede Art von kommunikativ geschäftlichen Aktivitäten, bei der die Anbieter Leistungen auf der Basis mobiler Endgeräte wie digitale Inhalte (Spiele, Songs, Videos usw.), Informationen (News, Alerts, Produktinformationen) und/oder Transaktionen wie Shopping, Videostreaming, Zahlungen usw. aufbaut. Ziele ist bei potentiellen Konsumenten Aufmerksamkeit zu erregen und im Idealfall zu Verkaufsabschlüssen führt.

Interaktivität
Die einfachste Kommunkationsform im Mobile Marketing bleibt das SMS, aber auch die teurere Variante der MMS findet regen Gebrauch oder Mobile Portale auf der Basis von WAP, wobei der Kunde jedoch die GPRS Download Kosten selber tragen muss.

Ein unabdingbarer Teil einer Mobile Marketing Aktivität stellt die Interaktion zwischen Anbieter und Konsument dar. Diese kann über verschie-dene Schnittstellen realisiert werden. In Betracht kommen dabei Versand und Ursprünglich als reines "Abfallprodukt" kostenlos angeboten, entwickelte sich der SMS-Service zum Ertragsbringer Nr. 1 der Netzbetreiber. Heute werden in Europa über 20 Milliarden SMS pro Monat versendet!

Die direkte Erreichbarkeit des Konsumenten via Handy macht dieses Werbemedium zum attraktivsten und kostengünstigsten Marketingkanal überhaupt. Zwar verlangen Mobile Services begleitende kommunikative Massnahmen in traditionellen Medien wie Print, TV, Radio und Internet, die dann daraus resultierende Mobile Community, kann jedoch direkt beworben werden.

Umsetzung
Vor und während der Umsetzung finden intensive Kontrollen und Tests für alle Funktionen statt, die in Ihrer Kampagne zum Tragen kommen.

Hotline
Gemäss Operator-Richtlinien können alle Mobilen Kunden uns zu Bürozeiten via Service-Hotline erreichen.

Auswertung
Erfolgreiches Mobile Marketing setzt Controlling voraus. Business Partner haben jederzeit Zugriff auf minutenaktuelle Nutzungsdaten und erhalten regelmässig umfassende Auswertungs- und Analysereports.

Mobile Marketing hat zum Ziel eine nachhaltige Kundenbeziehung aufzubauen und dabei die Erlaubnis abzuholen, dem Kunden möglichst massgeschneiderte Angebote zu unterbreiten, die ihm das Leben in Mobilität vereinfachen. In Bezug auf Interaktion spricht man von Pull-Diensten, bei denen der Nutzer die Datenübertragung initiiert, und Push-Dienste, bei denen der Nutzer aktiv angesprochen wird.

Terrifix AG Postfach CH-6301 Zug | Kontakt | © 2014